Tipps zum Bau einer Holzterrasse

Worauf muss ich bei dem Bau einer Holzterrasse oder WPC-Terrasse achten?

Sie planen der Bau einer neuen Holzterrasse oder möchten ihre bestehende Terrasse renovieren?

In den Ausstellungen unserer Holz-Ideenwelten zeigen wir Ihnen, welches Material geeignet ist, welche Möglichkeiten es gibt und worauf Sie beim Bau einer Terrasse achten müssen.

Öffnungszeiten

Dann haben sie sicherlich viele Fragen: Bauen oder bauen lassen? Welche Holzarten gibt es und welche sind für dies Region geeignet? Was ist besser, glatt oder geriffelt? Welche Werkzeuge brauche ich? Worauf muss ich bei dem Bau einer Holzterrasse achten? Wie oft muss ich eine Terrassendiele verschrauben? Was ist bei der Unterkonstruktion zu beachten? Wie schneide ich die Terrassendielen auf Maß und verlege sie richtig?

Das sind viele Fragen, in diesem Beitrag geben wir Ihnen die wichtigsten Antworten. Hier erfahren Sie, wie Sie Verlegefehler mit Hochwölben der Dielen vermeiden und wie Sie lange Freude an der schönsten Traumterrasse des Siegerlandes haben.

Doch warum sind Holz-Terrassen im Siegerland eigentlich so beliebt? Ganz einfach: Die Zahl der Eigenheime mit Gärten ist in Siegen, Freudenberg, Siegen-Wittgensteiner-Land und Umgebung sehr hoch. Die Menschen lieben das Leben in der freien Natur. Daher ist in unserer Region der Wunsch nach einer Terrasse besonders ausgeprägt.

Terrassendiele IPE glatt

In welchem Abstand muss man eigentlich Terrassendielen verlegen? 1 Millimeter, 8 Millimeter oder 80 Millimeter? Gar nicht so einfach, oder? Je nach Holzart dehnen sich die Terrassendielen unterschiedlich aus. Unsere Holz-Experten sagen dir, worauf es beim Bau deiner Terrasse ankommt.

Holz-Terrasse bauen oder bauen lassen

Sie haben keine Zeit und lassen handwerkliche Arbeiten lieber von Profis erledigen?

Kein Problem. Wir übernehmen das für Sie und schaffen Ihre Terrasse. Unsere Experten von Holz Münker ünterstützen Sie bei:

 

  • Der Erstellung des Aufmaß, für die zu belegende Fläche
  • Der gesamte Planung von Unterkonstruktion über Trägerbalken bis hin zu der benötigten Anzahl an Holzdielen
  • Der Vermittlung von zuverlässigen Fachhandwerkern, die den Aufbau Ihrer Traumterasse verwirklichen.

 

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Vorstellungen in die Tat umsetzen und die passende Terrasse für Sie errichten.

 

Sie sind handwerklich begabt und möchten Ihre Wohlfühl-Oase selbst errichten?

Sehr gut. Dann ist unser Terrassen-Komplettset für Sie genau das Richtige. Je nach Ausführungspaket stellen wir Ihnen dann alle benötigten Materialien (Unterkonstruktion, Holzdielen etc.) zusammen und liefern diese dann inkl. Schrauben und Montagehinweisen direkt zu Ihnen nach Hause. Einsatzfertig und pünktlich. So müssen Sie nicht unzählige Male losfahren und fehlende Teile nachkaufen. Praktisch, oder? Und unsere Experten haben sicherlich noch den einen oder anderen Tipp auf Lager.

Sie benötigen Unterstützung bei der Planung oder beim Aufmaß? Sie sind sich bei der Wahl des richtigen Holzes für Ihre Terrasse unsicher? Kein Problem. Sprechen Sie mit unseren Spezialisten über Ihr Vorhaben und lassen Sie sich beraten. Bei Bedarf erstellen wir ein Aufmaß vor Ort und entwickeln dann einen Plan für Ihre Terrasse exakt nach Ihren Vorstellungen.

Terrassendielen Komplettset

Mit unserem Terrassendielen-Komplettset bekommen Sie alle Materialien, die sie zum Bau Ihrer Terrasse benötigen: Auf Maß zugeschnitten und für Ihr Projekt angepasst.

Wir begleiten Sie von der Planung bis zur Auslieferung.

Was Sie beim Bau beachten müssen

1. Welche Werkzeuge und welches Material brauche ich zum Verlegen der Terrassendielen brauchen

Nehmen Sie hochwertige Werkzeuge, denn damit geht die Arbeit deutlich leichter von der Hand und die Ergebnisse sind zumeist präziser. Sie brauchen:

  • Elektrosäge
  • Bohrmaschine
  • Zollstock
  • Wasserwaage
  • Richtschnur
  • Terrassendielen
  • Unterkonstruktion
  • Schrauben aus Edelstahl
  • Alte Gehwegplatten Ausgleichplatten für die Unterkonstruktion
  • Wurzelvlies
  • Holzschutzlasur

 

2. Wie bereite ich den Untergrund der Terrasse vor?

Ihr Untergrund muss eben sein und sollte ein leichtes Gefälle haben, das vom Haus wegführt, damit später das Wasser abläuft. Um den Wuchs von Pflanzen und Unkraut zu verhindern, legen Sie Wurzelvlies aus. Dann stellen Sie rund um Ihre geplante Terrasse Steine auf und spannen mit Wasserwaage und Zollstock Richtschnüre, mit den Sie die Höhe für die Unterkonstruktion festlegen. Jetzt verlegen Sie auf der richtigen Höhe Ihre alten Gehwegplatten oder Ausgleichplatten für die Unterkonstruktion. Achten Sie darauf, dass die Terrasse einen Abstand von rund 2 cm zum Haus hat. Auf eine vorhandene Terrasse aus Fliesen können Sie übrigens direkt die Balken der Unterkonstruktion verlegen.

3. Was muss ich bei der Unterkonstruktion für eine Holz-Terrasse beachten?

Sie sollten für die Unterkonstruktion die gleiche Holzart wählen wie die Terrassendielen. Dadurch arbeiten die Hölzer gleich und Sie erhalten eine optimal haltbare Verschraubung. Streichen Sie die Balken vor dem Verlegen. Dann legen Sie die Balken so aus, dass das Regenwasser dazwischen abfließen kann. Bei Dielen mit 25 bis 27 Millimeter Dicke sollte der Abstand der Balken der Unterkonstruktion nicht mehr als 60 Zentimeter betragen. Bei dünneren Dielen (19 mm) sind sogar nur 40 cm Abstand zu empfehlen. Damit bleibt die spätere Terrassenoberfläche eben und Schwingungen werden vermieden.

4. Welche Seite der Terrassendielen kommt nach oben?

Ob die geriffelte oder die glatte Seite der Terrassendielen nach oben zeigt, ist mehr oder minder eine Geschmacksfrage. Wir tendieren dazu, die glatte Seite zu empfehlen, da die geriffelte Seite nicht wie häufig angenommen rutschfester ist. In den Rillen können sich Schmutz und Feuchtigkeit ansammeln und damit den Dielen eher schaden. Doch wir wollten über das richtig Verlegen sprechen.

Terrassendiele sibirische Lärche geriffelt
Terassendiele Bankirai glatt

5. Wie verlege ich Terrassendielen wie ein Profi?

Das geht so: Streichen Sie die Dielenbretter ein – vor allem von der Unterseite, da sich hier im Sommer Kondenswasser bilden kann. Da sich das Holz bei Feuchte ausdehnt und in trockenen Zeiten zusammenzieht, müssen Sie das bei Ihrer Verlegung berücksichtigen. Zur Veranschaulichung:

 

  • Eine Diele, die trocken nur 138 Millimeter breit ist, kann sich bei Feuchtigkeit auf 145 Millimeter ausdehnen.
  • Der Abstand zu anderen Dielen sollte 8 bis 10 Millimeter betragen
  • Bei kesseldruckimprägnierten Kieferndielen reichen ungefähr 7 mm.

 

Der Grund ist offensichtlich: So verhindern Sie, dass sich die Dielen hochwölben oder sogar aus der Verschraubung herausreißen.

6. Warum soll ich nur Edelstahlschrauben nutzen?

Nutzen Sie in jedem Fall Edelstahlschrauben, da diese nicht rosten und keine Farbveränderungen im Holz hervorrufen. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihr Schraubendreher vorher nur mit Edelstahl und nicht mit herkömmlichen Stählen in Kontakt kam. Ansonsten können auch Ihre Edelstahlschrauben korrodieren. Insbesondere Bangkirai kann sich bei Kontakt mit herkömmlicher Stahlwolle oder verzinkten Stahlunterlagen verfärben.

Megawood fixstep Aufbau Unterkonstruktion Terasse

Was ist bei WPC Unterkonstruktionen und WPC-Terrassendielen zu beachten?

Prinzipiell werden WPC-Dielen ähnlich verlegt wie Holzdielen. Als Unterkonstruktion können Sie hier WPC-Balken, Holzbalken oder spezielle Aluminium-Profile verwenden. Die WPC-Dielen werden dann in der Regel mit Montage- und Seitenabschluss-Clips befestigt, die zuvor auf den Unterkonstruktionsträger angeschraubt werden. Das hat dann den Vorteil, dass keine Schraubenköpfe sichtbar sind.

Holzterrasse bauen: Unser Fazit

Wer von Anfang richtig plant, wird lange Freude haben.

Ungeachtet davon, ob Sie die Terrasse selber bauen oder lieber von einem Profi bauen lassen möchten, ist eine sorgfältige Terrassen-Planung das A und O. Das beginnt mit der Planung vor Ort, der Auswahl der passenden Unterkonstruktion und des richtigen Materials bis hin zur richtigen Pflege. Nur so haben Sie langfristig Freude an Ihrer neuen Holz-Terrasse. Wir von Holz Münker unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben und sorgen mit unseren Terrassendielen-Komplettsets inkl. Montageanleitung und unserem optionalen Handwerkerservice für wunderschöne Oasen in Ihrem Garten.

Sie planen den Bau einer eigenen Terrasse?

Dann besuchen Sie unsere Terrassendielen-Ausstellungen in Siegen Birlenbach und Freudenberg Wilhelmshöhe. Unsere Experten für Terrassenplanung zeigen Ihnen die Vorteile unterschiedlicher Materialien sowie die Möglichkeiten einer eigenen Umsetzung. Alternativ vermitteln wir Ihnen einen unserer qualifizierten Handwerkspartner.

Mehr Info

Hier erfahren Sie mehr zu Holz- und WPC-Terrassen

Folgen Sie uns und lassen Sie sich inspirieren!

Das sagen unsere Kunden:

"Wir haben in der Holz-Ideenwelt unglaublich viele Inspirationen bekommen und dann alles für unsere Terrasse aus einer Hand erhalten. Es war perfekt."

— Angela O. aus Siegen

"Beratung, Auswahl, Planung, Lieferung, Aufbau. Wir wollten das Komplettpaket. Mit der Holz-Ideenwelt haben wir unsere persönliche Wohlfühl-Oase geschaffen. Einfach klasse."

— Familie Matthias L. aus Freudenberg